Aserbaidschan und Finnland erörtern bilaterale Beziehungen

  06 Dezember 2019    Gelesen: 816
  Aserbaidschan und Finnland erörtern bilaterale Beziehungen

Aserbaidschans Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich am Rande des 26. Treffens des OSZE-Ministerraters in Bratislava (Slowakei) mit dem finnischen stellvertretenden Außenminister, Matti Anttonen getroffen.

Die Seiten tauschten sich über den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen zwischen beiden Ländern aus. Sie betonten die Bedeutung der Weiterentwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Handel, Kultur, Humanität und anderen Bereichen.

Die Seiten diskutierten auch den aktuellen Stand der Verhandlungen über die Beilegung des Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach, einschließlich des Treffens der Außenminister beider Staaten in Bratislava.

Sie tauschten Meinungen zu anderen Themen von beiderseitigem Interesse, einschließlich der regionalen und globalen Sicherheitsfragen aus.


Tags: