Steinmeier auf Staatsbesuch

  24 Februar 2020    Gelesen: 450
Steinmeier auf Staatsbesuch

Bundespräsident Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Kenia angekommen.

Zu Beginn des Besuchs rief Steinmeier in der Tageszeitung „Daily Nation“ Europa dazu auf, sich stärker dem afrikanischen Kontinent zuzuwenden und mit ihm enger zusammenzuarbeiten. Eine gute Zukunft Afrikas sei für die Entwicklung des ganzen Planeten von entscheidender Bedeutung.

Steinmeier trifft sich am Vormittag in der Hauptstadt Nairobi zunächst mit Vertretern der Zivilgesellschaft. Anschließend empfängt ihn Staatspräsident Kenyatta mit militärischen Ehren. Steinmeier wird von einer Wirtschaftsdelegation begleitet und auch mit deutschen und kenianischen Wirtschaftsvertretern zusammentreffen. In dem ostafrikanischen Land sind mehr als 50 deutsche Unternehmen vertreten.

Es ist der erste offizielle Staatsbesuch eines Bundespräsidenten in Kenia seit 1966. Am Donnerstag reist Steinmeier dann in den Sudan.

deutschlandfunk


Tags: