"Die von Armenien verbreitete Nachricht ist eine Lüge" - Verteidigungsministerium

  23 Oktober 2020    Gelesen: 304
  "Die von Armenien verbreitete Nachricht ist eine Lüge"   - Verteidigungsministerium

Die von Armenien verbreiteten Informationen über den mutmaßlichen Beschuss der Siedlungen Aghdara, Khojavend und Red Market in Berg-Karabach durch die aserbaidschanische Armee sind unbegründet und falsch.

Dies wurde Azvision.az vom aserbaidschanischen Verteidigungsministerium gemeldet.

"Im Gegenteil, in der Nacht des 23. Oktober und heute Morgen haben die armenischen Streitkräfte intensiv auf das Gebiet der Regionen Tartar, Agdam und Agjabadi geschossen. Unsere Truppen, die den humanitären Waffenstillstand einhalten, behalten einen operativen Vorteil entlang der gesamten Front", heißt es in der Erklärung.


Tags: