Russische Gemeinschaft Aserbaidschans appelliert an den Präsidenten

  23 November 2020    Gelesen: 280
  Russische Gemeinschaft Aserbaidschans appelliert an den Präsidenten

Die russische Gemeinschaft Aserbaidschans hat an den Präsidenten, den Oberbefehlshaber der aserbaidschanischen Streitkräfte Ilham Aliyev, appelliert.

Laut Azvision.az lautet der Brief: „Sehr geehrter Herr Präsident, Oberster Oberbefehlshaber Ilham Heydar oghlu!

Lassen Sie mich im Namen der russischen Gemeinschaft Aserbaidschans Ihnen und der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Frau Mehriban Aliyeva, zum eindeutigen, glorreichen Sieg des gesamten aserbaidschanischen Volkes über den Feind gratulieren. Die Besatzungsmächte der Republik Armenien wurden verlegt und zurückgezogen.

Die trilaterale Erklärung des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Premierministers der Republik Armenien und des Präsidenten der Russischen Föderation beendete den 30-jährigen Krieg und begründete den siegreichen Status Aserbaidschans.

Lieber Ilham Heydar oghlu, wir wissen, dass Sie alles getan haben, um diesen Konflikt gemäß vier Resolutionen des UN-Sicherheitsrates friedlich zu lösen. Die destruktive Position Armeniens erlaubte jedoch keine Fortschritte bei den Verhandlungen, und seine ständigen militärischen Provokationen führten am 27. September dieses Jahres zur Eskalation des Konflikts.

Wir, das russische Volk in Aserbaidschan, danken Ihnen aufrichtig und zutiefst für Ihre Hartnäckigkeit, Weisheit und Entschlossenheit, einen entscheidenden Sieg zu erringen.

Unter Ihrer Führung hat unsere mutige Armee in kurzer Zeit viele Dörfer und Städte von der armenischen Besatzung befreit und Armenien gezwungen, einen Akt der vollständigen militärischen Kapitulation zu unterzeichnen.

Die meisten russischen Bürger der Republik standen diesmal wie Anfang der neunziger Jahre Hand in Hand mit den Menschen in Aserbaidschan und beteiligten sich an der Wiederherstellung der territorialen Integrität unseres Landes, um das Recht auf Unverletzlichkeit der Grenzen Aserbaidschans zu verteidigen.

Wir erinnern uns an Ihre Worte, dass wir heute zusammen sind und niemand diese Einheit brechen kann.

Herr Präsident, Ihre Arbeit als Oberbefehlshaber, Diplomat, Politiker und Bürger Ihres Landes gibt Vertrauen in den morgigen Gründungstag, an dem Tausende von Menschen in die befreiten Länder zurückkehren werden, um ihre Häuser wieder aufzubauen und eine neue Generation zu erziehen, die die Schrecken des Krieges nicht kennt. Sie werden es wissen.

Vielen Dank für Ihre titanischen Bemühungen zur Wiederherstellung von Frieden und Wohlstand in Aserbaidschan und in der Region Berg-Karabach, die ein wesentlicher Bestandteil davon ist.

Ihre aufrichtigen Appelle an die Menschen in Aserbaidschan haben das Vertrauen in die Herzen dieser Menschen geweckt, das Volk als Einheitsfront vereint, um den Feind zu besiegen und die territoriale Integrität Aserbaidschans zu schützen. Wir haben unsere Heimatregion Karabach befreit und heute weht unsere Flagge in Schuscha - im Herzen von Karabach. Die Binnenvertriebenen werden bald in ihre Heimat zurückkehren und unser ganzes Land wird wieder gedeihen.

Alle Menschen in Aserbaidschan werden mit Ihnen den lang erwarteten glorreichen Tag des Sieges feiern.

Es lebe der Oberbefehlshaber!

Es lebe das multinationale aserbaidschanische Volk!

Es lebe die aserbaidschanische Armee!

Karabach ist Aserbaidschan! “

Die Berufung wurde auf einer Sitzung des Republikanischen Rates der Aserbaidschanischen Russischen Gemeinschaft angenommen.

 


Tags: