Militärische Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Großbritannien diskutiert

  22 Januar 2021    Gelesen: 140
  Militärische Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Großbritannien diskutiert

Am 22. Januar traf der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov, mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in Aserbaidschan, James Sharp, zusammen.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums informierte der Verteidigungsminister den Botschafter über die Maßnahmen unserer Armee in den befreiten Gebieten sowie über die in der aserbaidschanischen Armee durchgeführten Reformen und andere Fragen.

Während des Treffens wurde festgestellt, dass die beiden Länder ein großes Potenzial für eine Zusammenarbeit im Bereich der Verteidigung haben, einschließlich militärtechnischer, und wie wichtig es ist, diese Möglichkeiten zu erweitern.

Die Parteien betonten die Notwendigkeit, die zwischen unseren Ländern im Bereich der militärischen Ausbildung getroffenen Vereinbarungen umzusetzen und die Zahl der Studenten in militärischen Englischkursen zu erhöhen.


Tags: