Hulusi Akar und Sergey Shoigu diskutierten die Situation in Nordsyrien

  24 November 2022    Gelesen: 388
  Hulusi Akar und Sergey Shoigu diskutierten die Situation in Nordsyrien

Der türkische Nationalverteidigungsminister General Hulusi Akar und der russische Verteidigungsminister General Sergej Schoigu haben am 24. November bei einem Telefongespräch über die Lage in Nordsyrien gesprochen.

AzVision berichtet, dass die Informationen vom russischen Verteidigungsministerium veröffentlicht wurden.

Das Telefonat fand auf Initiative der türkischen Seite statt.

Die Minister tauschten Meinungen über die Umsetzung der "Schwarzmeer-Initiative" über den Transport von Getreide und Düngemitteln aus Seehäfen der Ukraine aus.


Tags:


Newsticker