Türkei ist über Syrien-Militärschlag informiert worden

  14 April 2018    Gelesen: 1305
Türkei ist über Syrien-Militärschlag informiert worden

Sprecher der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AK-Partei) Mahir Ünal hat mitgeteilt, vor dem Militärschlag in Syrien wurde die Türkei unterrichtet.

Sprecher der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AK-Partei) Mahir Ünal hat mitgeteilt, vor dem Militärschlag in Syrien ist die Türkei unterrichtet worden.

Im Interview für einen Privatsender erklärte Ünal, die vorangegangenen Erklärungen hätten bereits auf eine Offensive hingedeutet, aber Ankara sei auch über den Schlag informiert worden. Die Türkei habe vor Vorstößen im Gebiet stets den Nutzen für eine Lösung des Konflikts vor Augen. Ankara räume einer Lösung des Konflikts, einem umgehenden Frieden und der territorialen Integrität Syriens Bedeutung bei.

Ünal unterstrich, dass sich dieser Schlag nicht gegen Syrien, sondern gegen das Regime richtet. Die Türkei betrachte den Schlag als Sanktion gegen den C-Waffenbestand Syriens. Das sei eine „ernste Warnung“ angesichts des Giftgaseinsatzes Assads gegen das eigene Volk, sagte Ünal.


Tags: