Armenisches Kampfflugzeug stürzt bei Übungsflug ab

  05 Dezember 2018    Gelesen: 625
Armenisches Kampfflugzeug stürzt bei Übungsflug ab

Ein Kampfflugzeug des armenischen Militärs ist am Dienstag bei einem Übungsflug abgestürzt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums des Landes seien die beiden Piloten ums Leben gekommen.

Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nähe der Stadt Maralik der Provinz Schirak im Nordwesten des Landes. Die Region grenzt an die Türkei und Georgien. Während des Trainingsfluges sei der Funkkontakt zu dem Kampfflugzeug vom Typ Su-25 abgebrochen. Rettungskräfte hätten daraufhin in der bergigen Region nach dem Jet gesucht.

 


Tags: