Ilham Aliyev bei der Eröffnung der Produktionsanlage für medizinische Masken 

  06 April 2020    Gelesen: 478
 Ilham Aliyev bei der Eröffnung der Produktionsanlage für medizinische Masken 

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, und First Lady Mehriban Aliyeva waren heute bei der Eröffnung der "Baku Textile Factory LLC im Sumgayit Chemical Industrial Park "  Produktionsanlage für medizinische Masken.

Nachdem Präsident Ilham Aliyev das Unternehmen kennengelernt hatte, hielt er vor den Menschen in Aserbaidschan eine Rede:

Wirtschaftsminister Mikayil Jabbarov und Leiter der Baku Textile Factory LLC, Sakina Babayeva, informierten den Präsidenten und die First Lady über das Unternehmen.

Es ist anzumerken, dass aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage nach der Coronavirus-Pandemie in allen Ländern ein starker Mangel an medizinischer Versorgung und Schutzausrüstung, einschließlich Masken, besteht. Die Erzeugerländer haben den Export von medizinischen Masken sowie den Export von Produktionsanlagen und Rohstoffen eingestellt. Alle Arbeiten in Aserbaidschan zur Verhinderung der Coronavirus-Pandemie stehen immer im Mittelpunkt von Präsident Ilham Aliyev. Das Staatsoberhaupt achtet besonders auf die Gesundheit der Bevölkerung. Auf Anweisung von Präsident Ilham Aliyev gelang es den zuständigen Regierungsbehörden, in kurzer Zeit medizinische Maskierungsgeräte und Rohstoffe nach Aserbaidschan zu bringen.

Es wurde berichtet, dass das von Baku Textile Factory LLC gegründete Unternehmen für die Herstellung medizinischer Masken einen geeigneten Platz im Sumgayit Chemical Industrial Park erhielt und den Status eines Bewohners des Industrieparks erhielt. Dieser Status ermöglicht es dem Unternehmen, Rabatte auf Industrieparks zu nutzen. Der Produzent erhielt über den Entrepreneurship Development Fund des Wirtschaftsministeriums ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 1,2 Mio. Manat. Die Investitionskosten für die Gründung des Unternehmens betragen 3,9 Millionen Manat. Spezielle Kartons zum Verpacken von medizinischen Masken werden ebenfalls vor Ort hergestellt. Sie werden im Unternehmen hergestellt, das im Balachani Industrial Park ansässig ist. In kurzer Zeit wurden moderne Geräte aus der Türkei zur Herstellung medizinischer Masken installiert. Im Unternehmen wurden mehr als 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Der Produktionsprozess ist dreifach. In der ersten Phase werden in der Anlage 120.000 medizinische Masken pro Tag unter Verwendung von Rohstoffen gemäß den internationalen ISO-Standards hergestellt. Nach dem Verpacken werden die Masken zusätzlich mit speziellen Geräten sterilisiert. In den kommenden Tagen wird eine weitere Produktionslinie gebaut. In der zweiten Phase wird die Produktion verdoppelt und die tägliche Produktion wird 200.000 bis 250.000 medizinische Masken erreichen. Die Produkte des Unternehmens werden zunächst zur Deckung der Nachfrage auf dem Inlandsmarkt eingesetzt.

Dann wurden der Präsident und die First Lady über in Aserbaidschan hergestellten medizinischen Alkohol, Desinfektions- und Konservierungsmittel informiert.

Es ist zu beachten, dass auch Behälter unterschiedlicher Größe für die Verpackung und den Transport von Alkohol vor Ort hergestellt werden. Derzeit stellen 6 Unternehmen Desinfektionsmittel her.

Anschließend wurden Informationen zum STEAM-Aserbaidschan-Projekt bereitgestellt.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Hauptzweck dieses Projekts, das mit Unterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung zu Beginn des Schuljahres 2019-2020 ins Leben gerufen wurde, darin besteht, die Fähigkeit der Schüler zu erweitern, moderne IKT-Geräte an weiterführenden Schulen einzusetzen. Das Projekt begann mit der experimentellen Herstellung einer auf 3D-Druckern gedruckten "Gesichtsschutz" -Maske und verschiedener Details vieler medizinischer Geräte und Ausrüstungen für den Einsatz von medizinischem Personal zum Schutz vor Coronaviren. Derzeit werden 150 solcher Masken pro Tag hergestellt.

Der Start der Produktion von medizinischen Masken in Aserbaidschan beinhaltet viele wichtige Punkte. Dieser Schritt zeigt zunächst die Aufmerksamkeit und Sensibilität von Präsident Ilham Aliyev für den Schutz der öffentlichen Gesundheit und zeigt, dass der Staat in Aserbaidschan konkrete und konsequente Maßnahmen in diese Richtung ergreift. Darüber hinaus ist die Gründung dieses Unternehmens ein Indikator für die Entwicklung des Nichtölsektors in Aserbaidschan und zeigt die Konsequenz der in den letzten Jahren geleisteten Arbeit zur Verringerung der Abhängigkeit von Importen und zur Ausweitung der Inlandsproduktion zur Deckung der Inlandsnachfrage.

AzVision


Tags: