Außenminister: "Armeniens neue Provokation ist ein Akt der Aggression"

  13 Juli 2020    Gelesen: 839
    Außenminister:   "Armeniens neue Provokation ist ein Akt der Aggression"

Am 13. Juli 2020 führte der Außenminister der Republik Aserbaidschan, Elmar Mammadyarov, Telefongespräche mit dem Co-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe aus der Russischen Föderation Igor Popov und dem persönlichen Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden Andrzej Kasprzyk, meldet AzVision.az.

Minister Elmar Mammadyarov informierte die andere Seite über die Verhinderung des Angriffs der armenischen Streitkräfte und die aktuelle Situation in der Region, drückte ernsthafte Unzufriedenheit aus und bewertete diese neue Provokation Armeniens als einen Akt der Aggression.

Mammadyarov sagte, die Provokation ziele darauf ab, Drittländer in den armenisch-aserbaidschanischen Konflikt einzubeziehen und die armenische Gesellschaft von internen Problemen abzulenken.
 


Tags: