Ultimatum abgelaufen, Armee rückt weiter in Tigray vor

  26 November 2020    Gelesen: 151
Ultimatum abgelaufen, Armee rückt weiter in Tigray vor

Die Lage in der äthiopischen Region Tigray verschärft sich weiter.

Das Militär werde die Endphase der Offensive in der Region einleiten, heißt es in einer Erklärung des äthiopischen Premierministers Abiy Ahmed. Zuvor war ein Ultimatum für die Tigray-Truppen zur Kapitulation abgelaufen.

Ob die Kämpfe ausgeweitet wurden, ist unklar. Laut der Nachrichtenagentur Reuters sind Telefon- und Internetverbindungen in die Region unterbrochen. Der Zugang zu dem Gebiet werde streng kontrolliert.

Hintergrund des Konflikts sind immer größere Spannungen zwischen der in Tigray regierenden Volksbefreiungsfront TPLF und der Zentralregierung in Addis Abeba. Abiy wirft der TPLF vor, seinen Reformprozess zu untergraben. Die TPLF spricht dagegen von einem Angriff auf die Autonomie von Tigray.


Tags: