Armeniens Regierungschef Paschinjan tritt „in der letzten April-Dekade“ zurück

  15 April 2021    Gelesen: 233
Armeniens Regierungschef Paschinjan tritt „in der letzten April-Dekade“ zurück

Nikol Paschinjan legt sein Amt nach eigenen Angaben in der letzten April-Dekade nieder. Das sei nötig, um den Mechanismus vorgezogener Parlamentswahlen in Gang zu setzen, sagte Paschinjan am Mittwoch in der Hauptstadt Eriwan.

Zuvor hatte er angekündigt, das außerordentliche Parlamentswahlen am 20. Juni ausgetragen würden. Er werde die Pflichten des Premiers bis zur Wahl kommissarisch erfüllen, sagte er.

snanews


Tags: