Bei den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan wurde bis 17:00 Uhr eine Wahlbeteiligung von über 70 % verzeichnet – AKTUALISIERT

  07 Februar 2024    Gelesen: 598
Bei den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan wurde bis 17:00 Uhr eine Wahlbeteiligung von über 70 % verzeichnet – AKTUALISIERT

Bis 17:00 Uhr haben 4.590.075 Menschen, was 70,85 Prozent der Wähler entspricht, ihre Stimme bei den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan abgegeben, teilte das Wahlinformationszentrum der Zentralen Wahlkommission mit, berichtet AzVision.az.

***

Bis 15:00 Uhr haben 3.922.290 Menschen, was 60,54 Prozent der Wähler entspricht, ihre Stimme bei den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan abgegeben, teilte das Wahlinformationszentrum der Zentralen Wahlkommission mit, berichtet AzVision.az.

***

Bis 12:00 Uhr haben 2.499.033 Personen, was 38,57 Prozent der Wähler entspricht, ihre Stimme bei den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan abgegeben, teilte das Wahlinformationszentrum der Zentralen Wahlkommission mit, berichtet AzVision.az.

***

Mit Stand von 10:00 Uhr gaben Menschen, die 19,44 Prozent der Wähler (1.259.371 Personen) ausmachen, ihre Stimme bei der vorgezogenen Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan ab, so das Wahlinformationszentrum des Landes. Das teilte die Zentrale Wahlkommission mit, berichtet AzVision.az.

Der entscheidende Stichtag für die Kandidatenregistrierung kam am 9. Januar, da nun sieben Kandidaten im Rennen um den Präsidentensitz sind.

Bei insgesamt 6.478.623 Personen auf der Wählerliste findet die Abstimmung in 6.537 Wahllokalen im ganzen Land statt. Über 90.000 Beobachter haben sich angemeldet, um die Wahl zu überwachen.

Die Wahlen finden im gesamten Gebiet Aserbaidschans statt, einschließlich der kürzlich befreiten Gebiete. In diesen befreiten Gebieten wurden 26 Wahllokale errichtet.


Tags:


Newsticker