Verteidigungsminister Aserbaidschans, der Türkei, Georgiens halten ein trilaterales Treffen ab

  12 Juni 2019    Gelesen: 421
 Verteidigungsminister Aserbaidschans, der Türkei, Georgiens halten ein trilaterales Treffen ab

Die Verteidigungsminister Aserbaidschans, der Türkei und Georgiens, Zakir Hasanov, Hulusi Akar und Levan Izoria, hielten am 12. Juni ein trilaterales Treffen in Aserbaidschans Stadt Gabala ab.

Die Minister erörterten die aktuelle militärpolitische Situation in der Region, die Aussichten für die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit in einem trilateralen Format sowie Fragen zur Gewährleistung der Sicherheit regionaler Projekte, berichtete das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Die Seiten tauschten sich auch über andere Themen von gegenseitigem Interesse im Bereich der trilateralen militärischen Zusammenarbeit aus.

Die Besprechung endete mit der Unterzeichnung eines Protokolls.

Später hielten die Minister eine Pressekonferenz ab.

Ein trilaterales Treffen mit dem aserbaidschanischen Verteidigungsminister Generaloberst Zakir Hasanov, dem türkischen Verteidigungsminister Hulusi Akar und dem georgischen Verteidigungsminister Levan Izoria wurde in der Stadt Gabala in Aserbaidschan eröffnet.

Zuerst besuchten die Minister die Märtyrergasse in Gabala, würdigten die Erinnerung an die heldenhaften Söhne Aserbaidschans, die im Kampf um Freiheit und Souveränität des Landes gefallen waren, und legten Blumen an ihren Gräbern nieder.

Während des Ministertreffens werden die Minister ihre Ansichten über die Aussichten für eine trilaterale Zusammenarbeit austauschen, um die Sicherheit regionaler Projekte und eine Reihe anderer Themen zu gewährleisten.


Tags: