Preis für aserbaidschanisches Öl sinkt

  08 Januar 2022    Gelesen: 494
Preis für aserbaidschanisches Öl sinkt

Der Preis für aserbaidschanisches Light Azeri-Öl auf CIF-Basis im italienischen Hafen Augusta fiel am 7. Januar im Vergleich zum vorherigen Wert um 0,36 US-Dollar und belief sich auf 85,21 US-Dollar pro Barrel, berichtet AzVision.az unter Berufung auf eine Quelle auf dem Öl- und Gasmarkt des Landes.

Der Preis von Azeri Light sank um 0,36 US-Dollar und belief sich nach FOB im türkischen Hafen Ceyhan auf 84,5 US-Dollar pro Barrel.

Die Kosten für URALS-Öl, das Aserbaidschan aus dem russischen Schwarzmeerhafen Novorossiysk über die Baku-Novorossiysk-Pipeline verkauft, sanken im Vergleich zum vorherigen Indikator um 0,27 US-Dollar auf 79,66 US-Dollar pro Barrel.

Der Preis für ein Barrel Brent Dated, das in der Nordsee gefördert wird, stieg am 7. Januar gegenüber dem vorherigen Wert um 0,17 US-Dollar auf 82,48 US-Dollar pro Barrel.

Der offizielle Wechselkurs beträgt am 8. Januar 1,7 AZN / 1 $.


Tags:


Newsticker