Aserbaidschan: Gesundheitszustand der Omicron-Infizierten ist stabil

  13 Januar 2022    Gelesen: 239
    Aserbaidschan:   Gesundheitszustand der Omicron-Infizierten ist stabil

Bei Personen in Aserbaidschan, die mit COVID-19 vom Omicron-Typ infiziert sind, wurden keine Komplikationen beobachtet, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Laut der gemeinsamen Stellungnahme des Ministeriums mit der Agentur für die Krankenversicherung und dem Verband zur Verwaltung der Gebietsärztekammern (TABIB) wird der Zustand der Infizierten derzeit als stabil bewertet und sie befinden sich in häuslicher Betreuung.

Acht der 12 mit dem Omicron-Stamm Infizierten wurden erneut negativ getestet und die entsprechenden Informationen wurden in das e-Tabib-System eingegeben, heißt es in der Erklärung.

Um die epidemiologische Situation zu überwachen, würden regelmäßige Tests auf Varianten von COVID-19 durchgeführt, fügte die Erklärung hinzu.

Zwölf Personen, die aus dem Ausland nach Aserbaidschan eingereist sind, wurden positiv auf die Omicron-Variante (SARS-CoV-2 21C) getestet.


Tags:


Newsticker