24 Menschen an einem Tag in Aserbaidschan mit Coronavirus infiziert - Es gibt Todesfälle

  31 März 2020    Gelesen: 220
  24 Menschen an einem Tag in Aserbaidschan mit Coronavirus infiziert -   Es gibt Todesfälle

In der Republik Aserbaidschan wurden 24 neue Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) registriert, und diese Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Dies wurde Azvision.az vom operativen Hauptquartier unter dem Ministerkabinett gemeldet.

Es wurde festgestellt, dass die Wiederbelebungsmaßnahmen zur Stabilisierung der Gesundheit eines 1957 geborenen Bürgers der Republik Aserbaidschan, der positiv auf COVID-19 getestet wurde, keine Ergebnisse erbrachten und der Patient starb. Seine Familienmitglieder und andere Kontakte werden identifiziert und unter Quarantäne gestellt.

In unserem Land wurden insgesamt 298 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert. 26 von ihnen wurden behandelt und 5 starben.

Derzeit werden 267 Menschen in speziellen Krankenhäusern behandelt. 11 von ihnen befinden sich in einem kritischen Zustand und 15 in einem mäßigen Zustand. Es werden geeignete Maßnahmen ergriffen, um 4.602 Personen in verschiedenen Quarantänezonen zu untersuchen.


Tags: