"Aserbaidschans Interessen müssen im Abkommen mit der EU berücksichtigt werden" - Ali Ahmadov

  14 Mai 2019    Gelesen: 454
 "Aserbaidschans Interessen müssen im Abkommen mit der EU berücksichtigt werden" -  Ali Ahmadov

"Aserbaidschan arbeitet im Rahmen der Östlichen Partnerschaft mit der Europäischen Union zusammen und misst dieser Zusammenarbeit große Bedeutung bei", sagte der stellvertretende Ministerpräsident Ali Ahmedov, berichtet AzVision.

"Aserbaidschan ist an einer Zusammenarbeit mit allen internationalen Organisationen, einschließlich der Europäischen Union, interessiert. Wie der Präsident sagte, wird die Wahrung der Interessen Aserbaidschans oberste Priorität haben. Die Interessen Aserbaidschans werden berücksichtigt. Aserbaidschan hat kein Problem mit der Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Staaten außer Armenien. Wir sind bereit, mit jeder internationalen Organisation zusammenzuarbeiten, die die Interessen Aserbaidschans achtet. Die Unterzeichnung des Abkommens mit der Europäischen Union ist im Gange. Die Unterzeichnung des Abkommens wird erwartet, wenn sich beide Seiten einig sind ", sagte Ahmedov.


Tags: