Deutschland hat einen Weg gefunden, Marschflugkörper ohne seine direkte Beteiligung in die Ukraine zu transferieren

  11 März 2024    Gelesen: 600
  Deutschland hat einen Weg gefunden, Marschflugkörper ohne seine direkte Beteiligung in die Ukraine zu transferieren

Die deutsche Außenministerin Annalena Berbock sagte, dass das offizielle Berlin bereit sei, den Vorschlag des britischen Außenministers David Cameron für einen Umlaufaustausch für den Raketentransfer in die Ukraine zu prüfen.

Insbesondere kann Deutschland Großbritannien Taurus-Marschflugkörper zur Verfügung stellen, und im Gegenzug wird die britische Seite Storm Shadow an die Ukraine übertragen.

Damit wird Deutschland offiziell von der Verantwortung entbunden, die ukrainischen Truppen mit Marschflugkörpern zu versorgen.

In der Veröffentlichung hieß es, Annalena Berbok sei offen für Camerons Vorschläge, Kiew im Rahmen eines solchen Plans mit Marschflugkörpern zu beliefern.


Tags:


Newsticker