New York Times macht Fernsehen

  30 Mai 2019    Gelesen: 431
New York Times macht Fernsehen

Die Tageszeitung „New York Times“ steigt ins Fernsehgeschäft ein.

Sie produziert künftig eine TV-Show über die Arbeit ihrer Reporter. In der Serie „The Weekly“ können Zuschauer aufwendige Recherchen der Zeitung verfolgen. Zu sehen ist die Produktion ab dem 2. Juni über Pay-TV und den Streaming-Anbieter Hulu. Vorbild der Fernsehshow ist der erfolgreiche Podcast „The Daily“. Dort beleuchtet die New York Times täglich ein Thema ausführlich und macht dabei auch Werbung für sich selbst.

Laut den Machern geht es auch darum, den Menschen in Zeiten von „Lügenpresse“-Vorwürfen die Arbeit der Journalisten näher zu bringen. Qualitätsjournalismus werde angegriffen wie noch nie zuvor, schreibt die Zeitung, dabei sei er ein Fundament der Demokratie.

 

Deutschlandfunk


Tags: