US-Botschafter bei der NATO: Das Karabach-Problem muss innerhalb der Grenzen Aserbaidschans gelöst werden

  22 Oktober 2020    Gelesen: 668
  US-Botschafter bei der NATO:  Das Karabach-Problem muss innerhalb der Grenzen Aserbaidschans gelöst werden

Der US-Botschafter bei der NATO, Kay Bailey Hutchison, sagte Reportern auf einer virtuellen Pressekonferenz, dass die Allianz "versucht, das zu tun, was die USA und Russland tun, nämlich zu versuchen, den Konflikt in Berg-Karabach zu stoppen".

„Dieses Problem besteht seit 30 Jahren. Die Minsker Gruppe von Ko-Vorsitzenden, zu der die Vereinigten Staaten, Russland und Frankreich gehören, die den Konflikt in die Anfangsphase zurückführen wollen, nämlich an die souveränen Grenzen Aserbaidschans, innerhalb derer die armenische Bevölkerung existieren kann. Dies kann gelöst werden, und dann endet dieser Konflikt “, zitiert Hutchison.

In der Zwischenzeit "fordern wir beide Seiten auf, einen Weg zu diskutieren, um die Gewalt zu stoppen und die Morde zu stoppen."

„Dies kann nicht durch einen militärischen Konflikt gelöst werden. Dies muss innerhalb der Grenzen und der Souveränität angegangen werden. Das ist es, wonach wir streben, Russland besteht darauf, dass es genauso ist wie Frankreich “, schloss sie.


Tags: