Zwei aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer gewinnen Goldmedaillen bei der Europameisterschaft

  14 November 2021    Gelesen: 601
  Zwei aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer gewinnen Goldmedaillen bei der Europameisterschaft

Zwei aserbaidschanische Athleten gewannen Goldmedaillen bei der Jugend-Taekwondo-Europameisterschaft, berichtet AzVision.az unter Berufung auf den Verband.

Bei der kontinentalen Meisterschaft in Bosnien und Herzegowina gewannen Sayyad Dadaschov (51 kg) und Zemfira Hasanzade (42 kg) Goldmedaillen.

Am ersten Wettkampftag verlor Punhan Mursalov in der Gewichtsklasse 45 kg nur im Halbfinale und beendete den Wettkampf mit einer Bronzemedaille.

Somit hat unser Team insgesamt zwei Gold- und eine Bronzemedaille gewonnen.

Die Europameisterschaft endet am 15. November.


Tags: