Cevdet Yilmaz: Der Frieden zwischen Aserbaidschan und Armenien wird das größte Problem im Südkaukasus beseitigen

  06 Juli 2024    Gelesen: 798
    Cevdet Yilmaz:   Der Frieden zwischen Aserbaidschan und Armenien wird das größte Problem im Südkaukasus beseitigen

Die Unterzeichnung des Friedensvertrages zwischen Aserbaidschan und Armenien wird das größte Problem im Südkaukasus beseitigen.

AzVision berichtet, dass Cevdet Yilmaz, der Vizepräsident der Türkei, dies während seiner Rede auf dem informellen Gipfeltreffen der Staatsoberhäupter der Organisation Türkischer Staaten (OTS) in Schuscha sagte.

„Frieden wird einen großen Beitrag zur Öffnung der Transport- und Kommunikationslinien leisten, was wiederum die regionale Zusammenarbeit stärken und neue Möglichkeiten eröffnen wird“, sagte er.

Seiner Meinung nach haben internationale Organisationen jahrzehntelang die Tatsache der Besetzung aserbaidschanischer Gebiete und das ihnen widerfahrene Unrecht ignoriert: „Das aserbaidschanische Volk hat unter der Führung von Präsident Ilham Aliyev während des Vaterländischen Krieges sein Land befreit und für Gerechtigkeit gesorgt.“

Länder, die nach dem ersten Karabach-Krieg die Augen vor dem Leid von mehr als einer Million aserbaidschanischen Flüchtlingen und Binnenvertriebenen verschlossen haben, machen nun unfaire und unbegründete Erklärungen gegen Aserbaidschan. Ich rufe die türkische Welt auf, Aserbaidschan angesichts dieser Anschuldigungen zu unterstützen. Dies wird nicht nur von unserer Bruderschaft, sondern auch von der Gerechtigkeit gefordert.


Tags:


Newsticker