Jerewan protestiert gegen Sargsyan - Demonstranten blockieren Straßen (VIDEO)

  16 April 2018    Gelesen: 4162
Jerewan protestiert gegen Sargsyan - Demonstranten blockieren Straßen (VIDEO)

An diesem Morgen begann der Chef der oppositionellen Fraktion "Elk", der Abgeordnete Nikol Pashinyan und seine Anhänger, die Hauptstraßen von Jerewan zu blockieren, indem sie ihre Uneinigkeit mit der Nominierung von Sersch Sargsjan für das Amt des Premierministers von Armenien zum Ausdruck brachten.

Auf dem Platz von Frankreich begann das nächste Treffen der Bewegung "Mein Schritt". Zivile Aktivisten blockieren das Gebiet von Frankreich im Zentrum von Jerewan für den dritten Tag.

Der Leiter der Bewegung "Mein Schritt" Nikol Pashinyan, begrüßte die Demonstranten, sagte, dass er eine sehr gute Stimmung hat, die auf die Nachricht des weltberühmten Rockmusikers Serge Tankian zurückzuführen ist. Beachten Sie, dass der Musiker auf seiner Facebook-Seite heute das politische Leben in Armenien und insbesondere die Kundgebungen auf dem französischen Platz berührte. Tankian schrieb, dass, wenn eine ausreichende Anzahl von Menschen am zivilen Ungehorsam teilnimmt, es wie Magie ist. Laut dem Musiker war es in der Geschichte eine der mächtigsten Waffen.

Serzh Tankians Bemerkungen wurden bei der Kundgebung und Mitglied der "Reject Serzh!" Initiative Armen Grigoryan berührt. Er betonte, dass die Ideologie ihrer Bewegung bereits Armenien überschritten und im Ausland große Unterstützung erfahren habe. Grigoryan erinnerte daran, dass die Idee des friedlichen Ungehorsams im Mittelpunkt der Bewegung steht, und es ist erfreulich, dass Serge Sergeant Tankian darauf hingewiesen hat.

Viele Kilometer Stau wurden auf der Azatutyan Avenue, Myasnikyan, auf dem Abovyan-Block geschaffen.

Die Studenten blockierten die Straße in der Nähe der Metrostation Molodezhnaya. Auf den Straßen gibt es Autos ohne Fahrer mit Alarm an. Demonstranten verpassen den öffentlichen Verkehr nicht. Der Verkehr auf der Bagramyan Avenue wurde gestoppt.

Gestern hat Nikol Pashinyan angerufen, um Massenhandlungen des zivilen Ungehorsams zu organisieren - Verkehr auf Brücken zu blockieren, die Arbeit der U-Bahn zu stören, zu streiken, Bankkonten auszuzahlen.

"Der Schlüssel zu unserem Erfolg ist die Einheit, und ich glaube an euch alle. Wir warten auf Erfolg ", sagte Pashinyan.

Pashinyan stellte einige Schritte vor, die darauf abzielten, Wahlen ohne Fälschung abzuhalten.

"Der erste Schritt betrifft das derzeitige Fingerabdrucksystem in Armenien. Wir schlagen vor, eine weitere Aktion hinzuzufügen. Sie wissen, dass das Fingerabdruck-Erfassungssystem unter dem Druck der Europäischen Union eingeführt wurde. Was ist sein Mangel? Diese Systeme sind nicht miteinander verbunden, Fingerabdrücke werden nur vom System dieses Wahllokals erkannt. Wenn Sie zu einer anderen Site gehen, registriert das System den Wähler als nicht gewählt. Wir müssen sicherstellen, dass die Daten von allen Standorten in einer einzigen Datenbank zusammengefasst werden ", sagte Pashinyan.

Der zweite Schritt besteht darin, die Wahllisten zu mobilisieren: Wenn ein armenischer Bürger das Land verlässt, muss das System diese Tatsache registrieren.

"Wenn ein Bürger das Land verlässt und nicht innerhalb einer Woche zurückkehrt, schließt ihn das automatische System von der Wählerliste aus. Wenn es zurückgegeben wird, enthält das System seinen Namen in der Liste. Dies wird es ermöglichen, die Namen der abwesenden Bürger von der Wahlliste auszuschließen ", sagte Pashinyan.

Laut dem Anführer der Bewegung zielt der dritte Schritt darauf ab, ein Gremium zur Untersuchung von Wahlverbrechen zu schaffen, das den Oppositionskandidaten anführen soll. Nikol Pashinyan hat bemerkt, dass gestern die erste Stufe der Handlung erfolgreich beendet wurde.

Der Führer der Bewegung sagte auch, dass morgen die dritte Stufe des zivilen Ungehorsams beginnt. Alles werde getan, um das Parlamentsgebäude am 17. April zu blockieren und die Wahl des Premierministers zu verhindern, betonte Nikol Pashinyan.

 

Elnur Huseynov


Tags: