Infineon mit 12 Prozent Chance

  27 Februar 2021    Gelesen: 219
Infineon mit 12 Prozent Chance

Die Infineon-Aktie befindet sich seit dem Tief vom März 2020 auf einem Höhenflug. Mit Bonus-Zertifikaten können Anleger in den nächsten Monaten auch dann zu überproportional hohen Renditen kommen, wenn die Aktie nach dem steilen Kursanstieg korrigiert.

Mit dem Aktienkurs des zu den Weltmarktführern zählenden Unternehmens der Branche der Halbleiter- und Systemlösungen, Infineon, geht es seit elf Monaten – nur von kurzen Korrekturen unterbrochen – zügig nach oben. Wegen der anhaltenden Nachfrage der wieder auf dem Weg nach oben befindlichen Automobilbranche nach Halbleitern halten Analysten weitere Kurssteigerungen der Infineon-Aktie für wahrscheinlich.

Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Monate notiert die Infineon-Aktie derzeit auf dem höchsten Stand seit dem Jahr 2001. Wenn sich die Erwartungen jener Experten bewahrheiten, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 45 Euro (Berenberg Bank) zum Kauf empfehlen, dann könnte sich auch auf dem aktuell hohen Niveau noch der Einstieg in die Infineon-Aktie lohnen.

n-tv


Tags: